ACAPULCO, PRIVATRESIDENZ

An der mexikanischen Pazifikküste liegt eine aparte Privatresidenz direkt an der Bucht, umgeben von den Bergen der Sierra Madre del Sur. Das Gebäude selbst zeigt eine essentielle, moderne Bauweise, die aber gleichzeitig eine gewisse Wärme ausstrahlt und sich harmonisch in die umliegende Landschaft einfügt.

Der geräumige, helle Wohnraum, mit seinem einzigartigen Blick auf die Bucht, wurde mit einer Komposition des Sofas Cestone eingerichtet, mit einem raffinierten ecrufarbigen Stoffbezug, belebt durch Kissen in hellblauen Tönen. Daneben stehen die Sessel Crono, die Beistelltische und Poufs Giano, die kleinen Tische Brig und der Serviertisch Cestone, alle ein Design von Antonio Citterio.

Im angrenzenden Raum steht das Sofa Isabel, der sich durch seine elegante, schalenartige Struktur mit dunkelbraunem Lederbezug auszeichnet und harmonisch neben den Sesseln Happy-Hour, dem Pouf und dem Beistelltisch Brig, und dem kleinen Tisch Jiff aus naturfarbigem Nussbaum Canaletto steht.

In einem anderen Raum derselben Residenz befindet sich eine ausladende Komposition des Sofas Groundpiece, bezogen in delikaten, cremeweißen Tönen, neben einem drehbaren Sessel Luce, einem Beistelltisch Fly und dem Pouf Groundpiece; perfekt ergänzt wird der Raum mit dem funktionellen Bücherregal Infinity.

Zur Einrichtung des Gästezimmers schließlich, wurden zwei Betten Eden gewählt, mit ihrem essentiellen Design, aber einer sorgfältigen Selektion von Materialien. Im Schlafzimmer der Besitzer steht das Bett Eden Plus im Mittelpunkt, dessen dominierendes Kopfteil dem Raum Charakter gibt. Neben das große Fenster wurde eine Chaiselongue Lifesteel gestellt, in der man sich voll entspannen kann.

Credits: Marcos Mustri Grupo M Arquitectos.