1985 Designer  Flexform

Das Sofa Nonnamaria ist sozusagen der Stammvater des Projektkonzepts, das Flexform seit den achtziger Jahren unter dem Namen “Die Familiensofas” verfolgt. Es nimmt die Charakterzüge der Oldtimer-Sofas wieder auf und reinterpretiert sie in zeitgenössischer Form, indem es die Proportionen neu durchdenkt. Das Ergebnis ist ein Sofa von entschieden ruhig familiärem Aspekt, das sich an allgemeingültige Erinnerungen wendet, aber endlich von unnötigen Verzierungen und Dekorationsdetails befreit ist, die die Linie zu wuchtig erscheinen ließen. Das Sofa Nonnamaria ist zwei- oder dreisitzig erhältlich und seine abgerundete, großzügige Silhouette wird durch die besondere Armlehne betont, die mit der traditionellen Rundung endet, aber in einer leichteren, gemilderten Variante. Das Sofa Nonnamaria hat praktische, selbstblockierende Räder an den vorderen Füßen, die das Umstellen erleichtern. 

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

GESTELL HOLZGESTELL MIT POLYURETHANPOLSTERUNG UND PASSENDEM STOFFSCHUTZBEZUG.

SITZKISSEN FEDERKISSEN MIT INNENVERSTÄRKUNG AUS UNVERFORMBAREM MATERIAL.

FÜSSE HINTERE FÜSSE IN BUCHENHOLZ NATUR, KAFFEEFARBEN, NUSSBAUM-, KIRSCHBAUM-, TEAK-, KAFFEE-, WENGE’-, EBENHOLZFARBIG ODER BRAUN GEBEIZT ODER CANALETTO, EXTRA CANALETTO, CANALETTO KAFEEFARBEN GEBEIZT. AUF WUNSCH VORDERE FÜSSE IN HOLZ.

ROLLEN BLOCKIERBAR VORNE.

BEZÜGE ABZIEHBARE STOFF- ODER LEDERBEZÜGE

* Nur für registrierte Nutzer