Moka

1985
Designer  Asnago & Vender

Der Stuhl Moka, von Mario Asnago und Claudio Vender im Jahr 1939 entworfen, gehört seit 1985 zur Flexform Kollektion. Mario Asnago und Claudio Vender begannen ihre berufliche Zusammenarbeit in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts und gelten zurecht zu den größten Exponenten des italienischen Rationalismus. Der Stuhl Moka präsentiert sich überraschend modern und zeigt viele Anspielungen und Projektideen, die auf den reinsten Rationalismus hinweisen. Die Struktur des Stuhls besteht aus einem ebenso zierlichen, wie eleganten Gestell aus Metallrohr, erhältlich aus weiß und schwarz lackiertem Aluminium. Die Rückenlehne zeichnet sich durch die raffiniert gekreuzte Form des Metallrohrs aus, während der Sitz aus einem originellen Geflecht aus Pflanzenfaser oder aus Leder besteht. Das reine, essentielle Design des Stuhls Moka reiht ihn in die Produkte ein, die Zeit und Modetendenzen unversehrt überleben.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

GESTELL METALLGESTELL, LACKIERT IN DEN FARBEN: WEISS, SCHWARZ ODER ALUMINIUM.

SITZ AUS GESCHNITTENEM UND GEZWIRNTEM ZELLULOSEPAPIERGARN ODER IN KERNLEDER IN DEN FARBEN: WEISS (5007), GRAU (5003), TESTA DI MORO DUNKELBRAUN (5004), TESTA DI MORO EXTRA DUNKELBRAUN (5013), SCHWARZ (5005), OLIVGRÜN (5006), BULGAREN ROT (5008), SAND (5001), TABAK (5015).

* Nur für registrierte Nutzer