Neu 2022 Designer  Christophe Pillet

Der japanische Begriff Haiku bezeichnet eine besondere und sehr kurze Gedichtform, die durch ihre Unmittelbarkeit und scheinbare Einfachheit ohne Rhetorik und sprachliche Finessen große Gefühle weckt.

Dieses Konzept ist auch in die Idee eingeflossen, die hinter dem Design der Sitzmöbel Haiko steht: Eine minuziöse Studie, die durch das Entfernen des Überflüssigen zum Wesen des Projekts vordringt, die aber eine meisterhafte Ausführung und eine penible Aufmerksamkeit für jedes konstruktive Detail erforderlich macht.

Das Kernleder hat sich ganz von selbst für die Herstellung dieses Möbels angeboten: Ein faszinierendes, formbares und zugleich widerstandsfähiges Material, das für die Konfektionierung des essentiellen Bezugs aus einem Stück für Sitzfläche, Rückenlehne und Armlehnen verwendet wurde und perfekt auf dem darunter befindlichen Gestell aus Metall sitzt, das in zahlreichen eleganten Oberflächen erhältlich ist.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Gestell aus Metall in den Ausfuehrungen satiniert, verchromt, Chrom Schwarz, brüniert oder glänzend Anthrazit, oder matt lackiert in der gleichen Farbe wie das gewaehlte Kernleder : Weiß 160, Sand 310, Olivgrün 506, Tabak 515, Bulgarenrot 508, Schokoladenbraun 504, Schokoladenbraun dunkel 513, Grau 503, Schwarz 655. Polsterung aus formbeständigem PU mit einheitlicher Dichte und Einsätzen aus Thermoplast.

Bezug aus Kernleder in den Farben: Weiß 5007, Sand 5001, Olivgrün 5006, Tabak 5015, Rotbraun 5008, Schokoladenbraun 5004, Schokoladenbraun dunkel 5013, Grau 5003 und Schwarz 5005.

Nur für den Hocker: Fußstütze aus Metall in der gleichen Farbe wie das Gestell.

Füße aus gedrehtem Aluminium Mit Gleitern aus Thermoplast.

Bezug nicht abziehbar.

Bezug Sitzkissen abziehbar sowohl in der Version aus Stoff als auch in der Version aus Leder.

* Nur für registrierte Nutzer