Die zweite Episode der Web-Serie Home at last inszeniert das Bücherregal Infinity, das ikonische Regal, das der Architekt Antonio Citterio 2004 designt hat und das seit damals ein Bestseller der Produktion von Flexform ist. "Die Idee, die mich zu Infinity inspiriert hat, war die, dem Behältnis seine Bedeutung zu nehmen und dem Inhalt Wert zu verleihen..." mit diesen Worten hat der Architekt Citterio klar und deutlich das Projektkonzept eines modularen Systems zum Ausdruck gebracht, das aus Blechelementen besteht, die sich beliebig nebeneinander und übereinander anordnen lassen. Mit diesem Konzept lassen sich Bücherregale und Schrankmöbel schaffen, die sich durch ihre große visuelle Leichtigkeit und ein ansprechendes Spiel von leeren und vollen Elementen auszeichnen.

Das Video zeigt eine junge Frau, die ihre Lieblingsgegenstände, Bücher und sorgfältig ausgewählte Wohnaccessoires in ihr Bücherregal Infinity einräumt. Eine Szene, die die warme Behaglichkeit des Zuhauses zeigt und den Claim Home at last aufgreift, der die gesamte Kommunikation der Brand prägt.

Protagonist der nächsten Episode der Web-Serie ist das Sofa Cestone.