WAVERLEY RESIDENCE, PALO ALTO

Zu Hause bleiben und die Natur genießen: Das wird möglich in der Waverley Residence, der Villa eines jungen Paars, das sich für ein bekanntes Wohnviertel in Palo Alto, in Kalifornien, entschied. Ehrlich Yanai Rhee Chaney Architects entwarfen zwei Hauptgebäude: Das Wohnhaus und ein Studio für Fitness und Yoga, verbunden durch einen überdeckten Übergang mit einem sehr leichten Dach mit Holzdecke.

Das Hauptgebäude ist stabil und solide in all seiner Einfachheit, bereichert durch kunsthandwerkliche Akzente, wie die Bronzerahmen an Fenstern und Decken. Das Haus entwickelt sich über drei Ebenen hin, verbunden durch eine Treppe aus Naturstein, die die horizontalen und vertikalen Linien des Projekts betont. Große Fensterflächen öffnen den Blick überall auf den wundervollen Garten und das üppige Grün um das Haus herum.

Ein Teil des Erdgeschosses beherbergt die offene Küche, die durch eine originelle, einziehbare Trennwand aus Metallgitter abgetrennt werden kann. Daneben befindet sich der Wohnraum, der sich durch seinen, mit aus Dänemark kommenden grauen Backsteinen realisierten Kamin auszeichnet.

Relax und Bequemlichkeit werden durch eine ausladende Komposition des Sofas Groundpiece garantiert, dem die typischen Armlehnen mit Regal aus Leder hinzugefügt wurden.

Projekt: EYRC Architects

Foto: Matthew Millman Photography