ITALIEN, VILLA AM GOLF VON IMPERIA

Das Projekt dieses Einfamilienhauses auf den Hügeln über der Bucht von Imperia stammt vom Studio Giordano Hadamik Architects, ein Konzept, das sich harmonisch in die vom Menschen geprägte Natur der terrassenartig angebauten ligurischen Hänge einfügt.

Das Haus wurde nach rigorosen Prinzipien ökologischer Nachhaltigkeit geplant und konstruiert. Im Einzelnen reduzieren die besonders starke Isolierung der halb in die Erde eingelassenen Gebäudehülle, die präzise Planung der passiven solaren Gewinne und der Einsatz von nachhaltigen Energien deutlich den Energieverbrauch, erhöhen den Wohnkomfort und bringen das Haus auf das Niveau eines Passivhauses. Diese Villa hat übrigens zahlreiche, renommierte Auszeichnungen auf internationalem Niveau erhalten, darunter The Plan Award 2017, Live Outside the Box 2015, Best Housing Development Project of the Year 2017, um nur einige davon zu nennen.

Das Gebäude besteht aus zwei, halb in den Boden eingelassene Volumen, auf nur einer Ebene, mit einer Umschalung aus Naturstein, gekennzeichnet durch die großen Öffnungen zum Meer hin.

Ein Teil des Gebäudes – der Wohnraum – ist der Geselligkeit und dem Familienleben gewidmet, während die Schlafzimmer im Zeichen von Intimität und abgeschiedener Entspannung stehen.

Neben dem holzverkleideten Kamin steht eine Eckkomposition des Sitzprogramms Asolo, zwei Sessel Tessa und die Beistelltische Pico und Fly.

Die Küche ist ein offener, geselliger Raum zur Zubereitung der Speisen und zum gemeinsamen Essen in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre.

An der Küchentheke stehen die Hocker First Steps, während der Esstisch Pico von den bequemen Polsterstühlen Joyce umgeben wird. Das ist der bevorzugte Platz für gesellige Mittag- oder Abendessen, vor allem in den Jahreszeiten, in denen man nicht draußen essen kann.

Das Schlafzimmer ist ein intimer, gemütlicher Raum, zu dessen Einrichtung die Wahl auf das Bett Gregory fiel, begleitet von dem Nachttisch Piuma und dem Sessel Guscio.
Das Projekt von Giordano Hadamik Architects stellt das natürliche Habitat und die Schönheit des mediterranen Macchiabewuchses, der das Gebäude umgibt, absolut in den Mittelpunkt.