Kaschmir, Pyramidenmahagoni, Champagnerfarbenes Metall und viele neue Ausführungen.

Die Bezeichnung Effortless Style, kürzlich von der Vogue verwendet, definiert deutlich die Ausrichtung der neuen Kollektion 2014 von Flexform. Ein Konzentrat aus freundlicher Nüchternheit, vereint mit einem sehr raffinierten Geschmack. Leichtigkeit und Strenge, mit einem klaren Zugeständnis zum Luxus, allerdings sehr diskret. Eine Ausrichtung, die sich in den neuen Produkten durch eine Note in den neuen Oberflächenmaterialien, Stoffen und Farben widerspiegelt. In der neuen Kollektion 2014 werden bei den Sofas Bezüge in Kaschmir vorgestellt, gehalten in dezenten Farben und Mustern in Hahnentritt, Fischgrat und Ton in Ton. Bei den Metallausführungen wird durch die neue Farbe Champagner, ein zarter, leicht verwässerter und trotzdem lebendiger Ton des Gelbgolds präsentiert. Eine neue Holzoberfläche, Pyramidenmahagoni, ergänzt die bestehenden Holzausführungen um eine Variante, die durch ihre bernsteinfarbene Maserung eine einzigartige Farbgebung und Wertigkeit darstellt.
Weitere Farbakzente – Petrolblau, Ocker, Hellblau, Orangerot sind seltener zu finden, mehr oder weniger nur bei Sesseln und Hockern, die sich vom Rest der Kollektion abheben, die wie immer dominiert wird und von Sandtönen über Schlamm bis hin zu warmen Grautönen reicht.
Das Endresultat ist ein visueller und haptischer Komfort, der das eigene Wohlbefinden in den Vordergrund stellt, besticht und beruhigt.