RESTAURANT RIVEA BY ALAIN DUCASSE

Saint-Tropez gehört seit geraumer Zeit zu den exklusivsten Reisezielen der Welt. Wenige Schritte vom lebhaften Stadtzentrum entfernt, zwischen der Citadelle und der Place des Lices gelegen, war das Byblos seit seiner Eröffnung 1967 die bevorzugte Adresse des internationalen Jet-Sets. Das Byblos besteht aus einer Reihe von gold- und Terrakotta-farbigen Häusern und befindet sich wenige Schritte von den eleganten Markengeschäften, vom lebhaften Hafen und dem Strand entfernt. Es erinnert an ein Dörfchen am Meer in der Provence und kann sich des renommierten Concept-Restaurants Rivea von Alain Ducasse im Hotel selbst rühmen.

Das Restaurant Rivea by Alain Ducasse im berühmten Hotel Byblos bietet ein geselliges, gastronomisches Erlebnis im Riviera-Stil, eine authentische Küche, in der sich das Aroma der traditionellen Produkte der französischen und italienischen Küche wiederfindet, auf einer der schönsten Terrassen von Saint-Tropez.

Ein Ambiente, ganz Design Made in Italy, sanfte Beleuchtung: Ein einladendes, Wärme ausstrahlendes Konzept, das der Idee einer transversalen Küche entspricht, die die kulinarischen Kulturen der Riviera einbezieht. Die Struktur des Restaurants, entworfen vom Architektenbüro Antonio Citterio Patricia Viel, stellt die Dekoration des Rivea at Byblos in den Kontext einer Provence am sonnigen Mittelmeer, mit der visuellen Kontinuität zwischen Innen- und Außenbereich, die durch die offene Küche verbunden sind. Zur Einrichtung dieses exklusiven Restaurants wurden die Hocker Feel Good, Design vom Architekten Antonio Citterio, mit tabakfarbigem Lederbezug gewählt.